Kontonutzungsbedingungen

 

Bedingungen zur Kontonutzung
1. Diese Webseite wird von BetVictor Limited mit Sitz in Gibraltar betrieben. Wir sind vollständig von der Regierung Gibraltars lizenziert und unterliegen der Rechtssprechung Gibraltars. Unser registrierter Firmensitz lautet: 23 Portland House, Glacis Road, Gibraltar.
2. Für alle Sportarten zählen die spezifischen Wettregeln. Diese Geschäftsbedingungen legen die Regeln zur Nutzung Ihres Kontos fest. Mit der Eröffnung des Kontos bestätigt der Kunde, diese Geschäftsbedingungen gelesen und akzeptiert zu haben.
3. i) Die korrekte Eingabe der persönlichen Daten liegt einzig in der Verantwortung des Kunden, Änderungen sind dem Kundendienst mitzuteilen. Um sicherzustellen, dass keine dritte Person auf Ihr Konto zugreifen kann, obliegt es dem Kunden, die Geheimhaltung des Nutzernamens, der Kontonummer sowie des Passwortes sicherzustellen. ii) VCI übernimmt keine Haftung für Wetten oder andere Kontotransaktionen, die durch Mißbrauch persönlicher Daten (sei dies mit oder ohne Wissen des Kontoinhabers) entstehen. Wir behalten uns das Recht vor, jede Wette zu stornieren. iii) Sollten Sie bei Ihren Sicherheitsinformationen einen Mißbrauch/ eine Weitergabe an Dritte vermuten, so liegt es in Ihrer Verantwortung, schnellstmöglich unseren Kundendienst hierüber zu informieren, damit Ihr Konto vorübergehend deaktiviert wird. iv)  Sollten Sie Ihr Passwort oder Ihren Nutzernamen vergessen/ verloren haben, so kontaktieren Sie bitte unseren Kundendienst. Dieser wird Ihnen nach der Verifizierung Ihrer Person per E-Mail die angefragten Informationen zukommen lassen.
4. Geben Sie Ihr Passwort in keinem Fall – auch nicht an Mitarbeiter von VCI – weiter. Alle Passwörter sind computergeneriert und werden auf gesicherten Servern gespeichert – nicht einsehbar für unser Personal. Passwörter können nur deaktiviert oder erneuert werden, nachdem der Kontoinhaber durch die Abfrage vorher im Konto hinterlegter Daten erfolgreich identifiziert werden konnte.
5. BetVictor behält sich das Recht vor, ohne Angabe von Gründen Wetten oder Teile von Wetten abzulehnen. Wir behalten uns ferner das Recht vor, Konten ohne Angabe von Gründen zu schließen bzw. die Nutzung von Konten einzuschränken. Es ist nicht erlaubt, mehr als ein Konto zu führen - pro Kunde, darf nur ein Konto gehalten werden.
6. i) Alle Quoten unterliegen Schwankungen und sind bis zum offiziellen Ende der Off-time“ – also dem Wettschluß - erhältlich. ii) Wird dieser nicht angegeben, so ist die Wettabgabe bis zum angegebenen Startzeitpunkt des Events möglich. iii) Jede Wette, die nach Ende des Wettschluß bzw. nach angegebener Startzeit abgeschlossen wird und keine Livewette (In-Running) ist, wird storniert.
7. BetVictor behält sich das Recht vor, (Wett)regeln zu jeder Zeit, und ohne gesonderte Benachrichtigung der Kunden zu ändern. Der Kontoinhaber ist dafür verantwortlich, vor Wettabgabe sicherzustellen, über die jeweiligen Wettregel und AGB informiert zu sein.
8. Die Nutzung unseres Angebotes ist Personen unter 18 Jahren nicht gestattet. Altersprüfungen werden hierfür durchgeführt.
9. Sollte innerhalb der Gerichtsbarkeit, in der Sie sich befinden, eine Wettabgabe oder sonstige Nutzung unseres Angebotes nicht erlaubt sein, so sind Ihnen Wettabgaben nicht gestattet. Es liegt in Ihrer Verantwortung, die gesetzlichen Auflagen Ihres Gesetzgebers zu erfüllen. Unser Webangebot ist durch die Regierung Gibraltars vollständig lizenziert. Wir übernehmen keine Verantwortung für die Nutzung unseres Angebotes in Ländern, in denen dies illegal ist.
10. i) Der Kunde ist verpflichtet, Fehler, die das Konto, Wetten oder Transaktionen betreffen, zu melden, unabhängig davon, ob dieser durch einen Mitarbeiter oder durch technische Gründe verursacht wurde. ii) Sollten Gewinne zu Unrecht gutgeschrieben werden, so ist das Verwenden dieser Geldmittel untersagt. Wir behalten uns das Recht vor, alle hiermit in Verbindung stehenden Transaktionen nachträglich zu stornieren.
11. i) BetVictor übernimmt keine Verantwortung für den Fall, dass Wettabgabe oder Kontaktaufnahme mit uns temporär unmöglich ist. ii) Alle erfolgreichen Wettabgaben werden durch eine elektronische Wettbestätigung auf unserer Seite bestätigt. Mit Abgabe der Wette ist diese in der Wettübersicht in Ihrem BetVictor-Konto einsehbar. iii) VCI übernimmt keine Verantwortung für Wetten, die aufgrund von technischen oder sonstigen Fehlern nicht erfolgreich abgegeben werden konnten.
12. BetVictor behält sich das Recht vor, Wettabgaben von Einzelpersonen, welche zielgerichtet mit anderen Einzelpersonen als Gruppe (zum Beispiel Clubs, Angestellte, Agenten, andere Buchmacher) erkennbar handeln, zu stornieren.
13. Die Mindesteinzahlungshöhe beträgt:
  

ISO CODE

Beschreibung

Minimum Einzahlungsbetrag

GBP

Britische Pfund

5

USD

US Dollar

10

SGD

Singapur Dollar

10

EUR

Euro

10

CHF

Schweizer Franken

10

CAD

Kanadische Dollar

10

ZAR

Südafrikanische Rand

70

CNY

Remibi

50


Diese Limits gelten auch für Transaktionen, die von Ihnen mit Hilfe unseres Kundendienstes telefonisch veranlasst werden. Unabhängig hiervon haben auch Einzahlungen mit geringeren Beträgen Bestand.
14. Sollte die Auslegung einer Wettregel mehrere Möglichkeiten zulassen, so entscheiden wir über die Wettauswertung. Die Entscheidung von VCI ist entgültig.
15. Victor Chandler International bietet nach ausführlicher Prüfung die Möglichkeit von Krediten für Sportwetten. Dieser Ausnahmen bedürfen neben einem eingereichten ausgefüllten Antrag der schriftlichen Genehmigung durch BetVictor. Die Entscheidung obliegt ausschließlich der Kreditabteilung von BetVictor. Andere Angestellte können keine Kredite autorisieren.
16 i) Wetten können nur mit verfügbarem Guthaben abgeschlossen werden. Einzahlungen via Kredit- oder Debitkarte benötigen einer elektronischen Bestätigung des Zahlungsanbieters. ii) Sollte diese verweigert werden, so liegen BetVictor keine weitergehenden Gründe vor. Diesbezügliche Anfragen sollten direkt an den Kartenaussteller gerichtet werden.
17. i) Wir übernehmen keine Verantwortung für nicht zugelassene Transaktionen. ii) Sollte Ihre Karte gestohlen oder verloren worden sein, so kontaktieren Sie uns bitte schnellstmöglich. iii) Einzelne Kartenaussteller lehnen die Verwendung von Karten auf iGaming-Seiten prinzipiell ab. Es liegt in der Verantwortung des Kunden, die rechtmäßige Verwendung seiner Zahlungsmittel sicherzustellen. iv) Um Kreditkartenmissbrauch vorzubeugen behalten wir uns unter bestimmten Umständen das Recht vor, eine Einzahlung über 0,01 gbp (englische Pfund) zu Pre-authorisieren.
18. Alle Zahlungen müssen im Namen des BetVictor-Kontoinhabers durchgeführt werden. Ausnahmen von dieser Regel sind zulässig, wenn in Zusammenarbeit mit unserer Sicherheitsabteilung Kartenzahlungen autorisiert wurden.
19. Nachdem eine Zahlung/ Transaktion (durch Eingabe des korrekten Passwortes) durch den Kontoinhaber erfolgt ist, können keine nachträglichen Änderungen vorgenommen werden.
20. i) Sollte eine wettbezogene Kundenbeschwerde nicht von unserem Kundendienst gelöst werden können, so wird diese unserem Senior Management vorgelegt. Sollten Sie darüber hinaus anschließend wünschen, dieses Anliegen von einer unabhängigen Institution prüfen zu lassen, so können Sie es IBAS (Independent Betting Adjudication Service) vorlegen. Wenn von beiden Parteien alle notwendigen Informationen vorgelegt wurden, dann erachten wir die Entscheidung von IBAS als bindend. ii) Gibt es Hinweise auf Preis- oder Spielabsprachen, so behalten wir uns das Recht vor, nach Untersuchung der Angelegenheit Wetten für ungültig zu erklären oder Zahlungen einzubehalten. iii) Nicht angezeigte Ansprüche aus mehr als 90 Tagen zurückliegenden Transaktionen (es gilt das Datum der Abrechnung) können nicht berücksichtigt werden.
21. Um unseren Kundenservice zu verbessern und unser Angebot abzusichern werden alle von uns geführten Telefonate aufgezeichnet. Diese Aufnahmen sind einzig Eigentum von VCI und werden mit Ausnahme von Schiedsgerichten keinem Dritten zugänglich gemacht.
22. Im Regelfall beziehen sich die auf unserer Webseite angegebenen Zeiten auf die britische Zeiten GMT oder BST. Auch wenn andere Sprachen angeboten werden ist Englisch die Geschäftssprache.
23. i)BetVictor übernimmt keine Haftung für fehlerhafte Veröffentlichungen von Preisen oder anderen offensichtlichen Fehlern, die zu Preisen und Konditionen führen, die von den von uns intendierten abweichen, oder akzeptierten Wetten, die gegen diese Regeln verstoßen. Es kann eine Reihe von Umständen enstehen, wenn eine Wette oder ein Wetteinsatz von uns irrtümlich angenommen wurde oder ein „offensichtlichen Fehler“ vorliegt.
ii)Wir werden alle angemessenen Anstrengungen unternehmen, um Fehler zu erkennen Kunden umgehend über diese zu informieren. Für den Fall eines Fehlers behalten wir uns das Recht vor, die Wette für ungültig zu erklären und den Einsatz zurückzuerstatten.
iii)Trotz unserer Bemühungen, absolute Genauigkeit zu gewährleisten, behalten wir uns das Recht vor, offensichtliche Fehler bei einer platzierten Wette zu korrigieren und neu mit dem korrekten Preis oder Bedingungen zu setzen, die zur Verfügung hätten stehen sollen.
iv)Bei Wetten auf der Live-Seite, die als falsche Preise akzeptiert werden und offensichtliche Fehler sind, werden alle Wetten für ungültig erklärt und der Kunde wird nicht kontaktiert.
v) Wetten (inklusive Live-Wetten), deren bewettetes Ergebnis bereits (zu Teilen) eingetreten ist, werden storniert. BetVictor behält sich das Recht vor, die Wertung von Wetten bis zu 7 Tage nach Schließung des Wettmarktes zu ändern, wenn zum Abgabezeitpunkt das Ergebnis bereits vorlag.
24. Each-Way-Wetten (Sieg-Platz-Wetten) werden ausschließlich auf der Basis Sieg-Sieg und Platz-Platz ausgewertet.
ii) Entscheidend für die Wertung von Each-Way-Wetten ist die Anzahl an tatsächlichen Startern.
iii) Sollte eine Each-Way-Wette versehentlich auf ein Rennen oder Event platziert werden, welches ausschließlich die Option „Sieg“ beinhaltet, so wird der volle Einsatz auf Sieg gesetzt.
iv) Sofern nicht anders angegeben, akzeptieren wir keine reinen Platz-Wetten. Sollte ein Einsatz auf Platz den Einsatz auf Sieg übersteigen, so wird der über den Einsatz auf Sieg hinausgehende Einsatz storniert.
v) Für Pferde- und Hunderennen verweisen wir auf die entsprechenden individuellen Sportregeln.
vi) Für Sportevents gelten die zum Abgabezeitpunkt angezeigten Each-Way-Regeln. Die Platz-Regeln passen sich dem fortschreitenden Event an.
25. Wenn eine Quote angefragt wird, so gilt diese Quote für alle Wetten innerhalb eines Wettscheins. ii) Alle Wetten auf Pferde- und Hunderennen werden zu Starting Prices (Quoten bei Start des Rennens) abgerechnet, außer es wurde jene Festquote gewählt, die zum Zeitpunkt der Wettabgabe gültig war. Bei allen Wetten, mit Ausnahme von Pferde- und Hunderennen, ist dies die Quote, die zum Zeitpunkt der Wettabgabe erhältlich war.
26. Platzierte Wetten können nicht storniert oder zurückgezogen werden.
27. Im Falle eines Dead-Heats wird der Wetteinsatz durch die Anzahl der Gewinner dividiert, dann mit der vollen Quote multipliziert und ausgezahlt. Der übrige Wetteinsatz ist verloren.
28. a Wir zahlen bei Rennen in der UK und Irland sowohl Wetten auf disqualifizierte Gewinner als auch auf den offziellen Sieger* aus. Hiervon ausgenommen sind Pferde, die den falschen Kurs genommen haben oder aber das falsche Gewicht trugen. Die maximale Auszahlung beträgt in diesem Fall 50.000€)
* dies gilt nicht für Forecast und Tricast
29. Wenn ein Starter in zwei oder mehr Rennen/ Rennevents als Sieger gewettet wird, sind spezielle Quoten anwendbar. Diese speziellen Quoten ersetzen die akkumulierte Quote, die sich aus den einzelnen Quoten der Events/Rennen ergibt. Wenn keine spezielle Quoten verfügbar sind (zum Beispiel Pferd A gewinnt das Derby trial und das Derby), ist die Kombiwette zu den Quoten gültig, welche zum Zeitpunkt des ersten gewonnenen Rennens angegeben waren.
30. Forecast
i) Straight & Reversed Forecast-Wetten können auf Hunde- und Pferderennen mit mindestens 3 Startern abgegeben werden.
ii) Wetten werden entsprechend der computerberechneten Straight Forcast Dividende ausgezahlt.
iii) Sollte in einem Hunderennen kein Forecast- Ergebnis festgestellt werden, so werden Wetten dem N.S.L Straight Forecast Chart entsprechend gewertet.
iv) Ungenannte Favoriten werden für Straight-Forecast-Wetten nicht akzeptiert.
v) Sollte eine Selektion eines Forecast ein Non-Runner sein, so wird die Wette storniert.
vi) Forecasts, die versehentlich auf Rennen mit nur 2 Startern abgegeben wurden, werden storniert.
31. Tricast Wetten
i) Tricasts können auf sowohl auf Pferderennen mit Handicaps, bei denen das Feld mindestens 8 genannte Starter umfasst, als auch auf alle BAGS und BEGS Hunderennen mit 6 oder mehr Startern abgegeben werden. Ii) Ist eine Selektion des Tricast ein Nichtstarter (Non-Runner), so wird die Wette zum gleichen Einsatz als Forecast gewertet. Sind in kombinierten Tricast Nichtstarter vorhanden, so wird bei einem Nichtstarter der betroffene Tricast als Forecast gewertet. Bei 2 Nichtstartern in der Selektion des kombinierten Tricasts wird dieser storniert.
32. Eine ungültige Selektion auf einem Wettschein wird als Non-Runner gewertet. ii) Bei einer Einzelwette wird der Einsatz zurückerstattet. Bei einer Kombiwette wird die stornierte Selektion mit der Quote 1,0 gewertet.
33. Wetten, die in Verbindung miteinander stehende Wettmärkte enthalten ("related" bets)
Wetten, die Auswahlen enthalten, die miteinander in Verbindung stehen, werden vom BetVictor System im Regelfall nicht akzeptiert. Sollte jedoch wider Erwarten eine solche Wette irrtümlich akzeptiert werden, kommen die folgenden Regeln zur Anwendung:
i) Wettmärkte, die miteinander in Verbindung stehen, mit Ausnahme von Trainer Specials oder Wettmärkten, die nur als Einzelwetten akzeptiert werden: Die Wetten werden aufgeteilt in höchstmögliche, nicht miteinander in Verbindung stehende Kombiwetten und es werden alle Anstrengungen unternommen, um vom betroffenen Kunden eine Bestätigung via E-Mail zu erhalten.
ii) Wetten, die miteinander in Verbindung stehende Wettmärkte enthalten, die zu einem Teil als Einzelwetten definiert sind: Die Einzelwetten werden vom Wettschein entfernt und als Einzelwetten platziert, alle anderen Auswahlen werden als höchstmögliche, nicht miteinander in Verbindung stehende, Kombiwetten gewettet.
iii) Wetten, die ausschließlich miteinanander in Verbindung stehende Einzelwetten enthalten: Die Wette wird in Einzelwetten auftgeteilt. Diese Regelung tritt in Kraft, wenn jede Auswahl der Wette nur als Einzelwette verfügbar sein sollte, wie beispielsweise die WhoScored.com Märkte.
iv) Außergewöhnliche Umstände: Für den Fall, dass eine Wette, die aus miteinander in Verbindung stehenden Wettmärkten besteht, nicht als solche erkannt wird bevor das erste bewettete Ereignis beginnt, behält sich BetVictor das Recht vor, eine korrigierte Quote zu jenem Zeitpunkt anzubieten, zu dem der Fehler bemerkt wurde. Diese Quote ist innerhalb einer bestimmten Frist verfügbar und muss vom Kunden schriftlich akzeptiert werden. Wenn der Kunde dies nicht innerhalb der angegebenen Frist akzeptiert, kommen die Standardregeln von Wetten, mit in Verbindung stehenden Wettmärkten zur Anwendung.
Dies liegt im alleinigen Ermessen von BetVictor und ist nicht verhandelbar.
34. Sofern nicht anders angegeben, basiert die Wertung der Wetten auf den Veröffentlichungen der UK Press Association.

Wettannahme und Wettbestätigung
Damit eine Wette gültig ist, müssen Sie eine Wettbestätigungsnummer erhalten haben, die Ihnen die Wettabgabe bestätigt. Diese Bestätigung wird Ihnen als Nachricht auf Ihrem Bildschirm angezeigt. BetVictor behält sich das Recht vor, Wetten oder Teile von Wetten jederzeit ohne Angaben von Gründen zu akzeptieren oder abzulehnen. Wetten, die uns via Postweg,  E-Mail oder jeglichen anderen elektronischen Datenweg übermittelt wurden, können nicht angenommen werden. In Fällen, in denen BetVictor aufgrund der Fülle und/oder Zahl der abgegebenen Wetten oder aufgrund anderer Beweise Preisabsprachen feststellt, oder in Fällen, in denen die Integrität eines Marktes, auf denen sich Wetten auf Financial Fixed Odds beziehen, in Frage gestellt werden muss, behält sich BetVictor das Recht vor, Auszahlungen zurückzuhalten und Wetten zu stornieren. Wetten, die aufgrund eines Fehlers akzeptiert wurden, oder die platziert wurden, wo ein Wettmarkt geschlossen war, werden – unabhängig vom Ausgang der wette – storniert. Es wird jede angemessene Anstrengung unternommen, die Informationen auf der BetVictor-Webseite so akkurat wie möglich darzustellen. Sollte es trotz aller Sorgfalt jedoch zu Fehlern bei der Veröffentlichung der Quoten oder der Bedingungen auf unserer Webseite kommen, so behalten wir uns das Recht vor, jeden Fehler zu korrigieren und bereits platzierte Wetten zum korrekten Preis zu werten. Wird durch BetVictor.com ein Kundenkonto geschlossen, so hat dies keine Auswirkung auf offene Wetten. Sobald eine Wette auf Financial Fixed Odds angenommen wurde, kann diese durch den Kunden weder storniert oder geändert werden.
Gewinnlimits
Der maximale Gewinn pro Kunde und Tag beträgt inclusive Ante-Post-Wetten 250.000£, sofern nicht anders auf BetVictor.com angegeben. Bitte beachten Sie diese Gewinnlimits vor Wettabgabe. Wenn Sie mit Ihren Gewinnen die Gewinnlimits überschreiten, so behalten die Gewinnlimits Ihre Gültigkeit. Die genannten Gewinnlimits beziehen sich immer auf die Auszahlung inklusive Ihres Einsatzes. All die in diesen Regeln genannten Gewinnlimits beziehen sich sowohl auf einzelne Kunden als auch Kunden, die als Gruppe zusammenarbeiten und die gleichen Kombinationen von Wetten – unabhängig von Unterschieden in Einsätzen, Wettanzahl oder Abgabetag – über VictorChandler.com Internetwetten-Konten platzieren. Sollten BetVictor begründeten Verdacht haben, dass mehrere Wetten auf diese Art und Weise paltziert wurden, gilt für alle so kombinierten Wetten das Auszahlungslimit für einen Kunden.
Eröffnung und Pflege Ihres Kontos
Zur Abgabe von Wetten auf Financial Fixed Odds benötigen Sie ein Konto auf BetVictor.com. Über diese Geschäftsbedingungen hinaus haben für Sie die Allgemeinen und spezifischen Geschäftsbedingungen von BetVictor.com Gültigkeit. Sollte zwischen den Allgemeinen Geschäftsbedingungen von BetVictor.com und diesen Geschäftsbedingungen in Bezug auf Wetten auf Financial Fixed Odds Diskrepanzen bestehen, so haben diese (welche?) Bedingungen Vorrang.
Auszahlung der Gewinne
Gewinne aus Wetten aus Financial Fixed Odds werden Ihrem Nutzerkonto bei BetVictor gutgeschrieben, sobald die Wette ausgewertet wurde. Dieses Guthaben bleibt auf Ihrem Nutzerkonto, bis Sie eine vollständige oder teilweise Auszahlung beantragen.
 
Wetten mit Bonusguthaben
1. Das Bonusguthaben ist für Online-Wetten einsetzbar – dafür muss auf dem Wettschein die Box „Bonusguthaben nutzen“ aktiviert werden.
2. Jeder Wetterlös, der höher ist als der gesamte Bonusguthaben-Wetteinsatz, wird als Echtgeld auf ein entsprechendes Konto überwiesen. Der Bonusguthaben-Wetteinsatz wird nicht zurückerstattet. Eine Systemwette mit der Summe Ihrer einzelnen Wetten zählt für die Bonusguthaben-Bedingungen als eine Einzelwette.
3. Wetten mit Bonusguthaben müssen getrennt von Echtgeld-Wetten getätigt werden.
4. Bonusguthaben hat ein Verfallsdatum. Bitte lesen Sie die Geschäftsbedingungen für einzelne Aktionen, um herauszufinden, wie lange Sie das jeweilige Bonusguthaben nutzen können.
 
Maximale Gewinnlimits: Details über maximale Gewinnlimits
 
Die englischsprachige Originalversion dieser Wettregel wurde in andere Sprachen übersetzt. Sollten zwischen der Originalversion und einer Übersetzung Widersprüche oder Diskrepanzen bestehen, so hat die englischsprachige Originalversion Gültigkeit.